Dow Jones Wahljahre

Dow Jones Wahljahre saisonal

Die überdurchschnittliche Performance des US-Aktienmarktes in Jahren, in denen der Präsident gewählt wurde, ist Gegenstand einer Vielzahl an Untersuchungen gewesen. Doch wie sieht es mit dem jahreszeitlichen Verlauf in Wahljahren aus?
Sofort ins Auge sticht, daß die Performance bis Ende Mai schwach war, ganz im Unterschied zur Performance des Aktienmarktes über alle Jahre des Jahrhunderts. Ganz anders verhält es sich in der zweiten Jahreshälfte, in der auch die Wahl stattfindet. Ende Juli kam es zu einer ersten starken Aufwärtsbewegung. Der übliche Rückgang im September und Oktober entfiel.
Insgesamt betrug der durchschnittliche Gewinn vor den Wahlen, also von Ende Mai bis etwa Anfang November, stimmungssteigernd gut 9%. In dieser jahreszeitlichen Phase legte der Markt im Schnitt aller Jahre (also noch einschließlich der starken Wahljahre!), hingegen gerade einmal 1% zu.

Name:
Period:
Data:
Method:
Source:
Dow Jones Industrial Average, Election Years
Since 1900 every fourth year
Spot Prices
Growth
Dow Jones

Alle Angaben ohne Gewähr.



Diese Seite empfehlen




English version